Staudengarten Kasper

Auf ca 1500qm findet sich hier bei Familie Kasper eine phantastische Vielfalt an Stauden, deren Blütenvielfalt sich über das ganze Gartenjahr zieht. Staudenrabatten mit Heuchera, Hosta, Hemerocallis, Phlox und vielen anderen Prachtstauden ziehen sich in einem geschwungenden Band entlang des Rasens. Am Haus rankt sich ein alter Wein und am überdachten Sitzplatz am Haus duften Rosen und Lonicera.

Gegenüber, unter einer mächtigen amerikanischen Eiche, lädt ein kleines Stück Waldgarten mit Farnen, Hosta und Christrosen zum Verweilen auf einer Bank ein. Immer wieder trifft man auf liebevolle Kleinigkeiten, wie einen Sprudelstein, eine dicke Holzbohle mit einer handgetöpferten Eule, steinerne Eidechsen und andere Elemente.

Im formalen Garten, eingerahmt von Buchbaumhecken, finden sich Gräser, Salbei und Phlox, Fette Henne und Fingerhut. Der alte, zerbrochene Trog bietet Platz für Hauswurze. Aufmerksame Beobachter entdecken vielleicht sogar die eine oder andere Eidechse, die die Wärme der Sonnenstrahlen auf einem der vielen Steine nutzt.

Himbeeren, Erdbeeren und Äpfel runden unter anderem den kulinarischen Teil des Gartens ab.

 

Bilder

 


Design downloaded from free website templates.